Kartoffelsalat für die Zwillinge!

Kartoffelsalat für die Zwillinge!

Heute gibt es kein “neues” Rezept – sondern nur eine Rezeptvariation: Kartoffelsalat. Als Beilage oder wie heute bei uns, als Hauptspeise 😉

Die Zwillinge stehen unglaublich auf Kartoffelsalat. Sogar mit Zwiebeln essen sie ihn. Er passt wunderbar zu Fisch oder faschierten Laibchen. Oder zu einem klassischen Schnitzel. Oder im Sommer zu einer Grillerei. Und er kann durch diverse, feine und gesunde Zutaten ergänzt werden.

Kartoffeln machen satt und enthalten hochwertiges Eiweiß. Bei uns stehen Kartoffelgerichte regelmäßig auf dem Tisch, meistens mit ein paar Spritzern Leinöl, da dieses geschmacklich gut zu Kartoffeln passt und sehr wertvolle Omega-3-Fettsäuren enthält.

Heute gab es bei uns zu Hause folgende Variante:

  • Salatkartoffeln (gewürfelt)
  • rote, gelbe und orangene Paprika
  • Salatgurke
  • Radieschen
  • Schafskäse
  • geröstete Pinienkerne
  • Kresse
  • Dressing aus Olivenöl, etwas Leinöl, weißem Balsamicoessig, Kräutersalz

Zusätzlich kannst Du den Kartoffelsalat durch Cocktailtomaten ergänzen, statt Schafskäse eignet sich auch Gouda sehr gut (schon probiert ;-)), Pinienkerne können durch anderen Kerne, Nüsse oder Samen ausgetauscht werden und auch bei der Auswahl der Kräuter kannst Du Dich von Deinem persönlichen Geschmack leiten lassen.

Ich persönlich mag keine Zwiebeln und lasse diese weg. Wenn Du welche verwendest, empfehle ich Dir, die Zwiebeln in etwas Olivenöl anzuschwitzen und einige Minuten in Gemüsebrühe zu dünsten, dann sind sie nicht so scharf und besser verdaulich. Oder Du verwendest Schnittlauch – das mache ich oft – um dem Kartoffelsalat noch etwas mehr Pep zu geben.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*