Brokkoli-Frischkäse-Sauce

Nudeln mit Brokkoli-Frischkäse-Sauce

Razz-Fazz-Fertig!

Heute gibt es wieder eine sehr einfache und unkomplizierte Rezeptidee. Da ich zu Nudeln nicht immer eine klassische Tomatensauce reichen möchte, probiere ich immer wieder Alternativen aus, wie zum Beispiel eine Brokkoli-Frischkäse-Sauce. Im Prinzip kann ich für die Sauce auch jedes andere Gemüse verwenden, jetzt in der kalten Jahreszeit versuche ich jedoch, den Brokkoli so oft wie möglich unterzubringen.

Brokkoli ist besonders nährstoffreich – er enthält einen hohen Anteil der Vitamine C (Immunsystem, Wachstum) B3 (Energiestoffwechsel, Antioxidans), B5 (Energiestoffwechsel, Synthese von Proteinen) und E (Immunsystem, Hautschutz) sowie eine große Menge an den Mineralstoffen Kalium (Wachstum, Energiegewinnung) und Eisen (Sauerstofftransport im Blut, Entgiftung), sowie moderate Mengen an Zink (Hormon- und Immunsystem, Zellwachstum) und Calcium (Knochenstabilität, Muskelkontraktion).

Die “Schmeckt-mir-jetzt-nicht-mehr” – Phase

Meine große Tochter hat den Brokkoli sehr lange wirklich gerne gegessen. Und ich habe mich sooo gefreut, dass sie dieses tolle Gemüse so liebt!! Aber seit einiger Zeit hat sie leider die Brokkoli-schmeckt-mir-nicht-Phase. Die Zwillinge sind auch nicht sonderlich begeistert von diesem Gemüse (waren sie noch nie), deshalb mische ich ihn einfach in Suppen und Saucen. Derzeit. Ich werde ihn auch sicher wieder “am Stück” anbieten – vielleicht wird er ja doch noch akzeptiert 😉

Der Frischkäse gibt dem Gericht einen angenehmen, leichten Geschmack und durch fein geriebene Mandeln wird diese Mahlzeit nochmals aufgewertet.

Für dieses Rezept (ca. 4 Portionen) brauchst Du:

Zutaten

  • 500g Dinkelnudeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 100g Frischkäse natur (oder Ricotta)
  • 1 Esslöffel fein gemahlene Mandeln
  • Salz, Petersilie
  • Parmesan nach Belieben

Nudeln in siedendes Wasser geben und nach Packungsanleitung weich kochen.

Die Zwiebel fein schneiden und im Olivenöl anschwitzen. Gewaschenen und zerteilten Brokkoli hinzufügen und 2-3 Minuten anrösten. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen und zirka 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

Wenn der Brokkoli gar ist, gemeinsam mit der Brühe pürieren, Frischkäse und gemahlene Mandeln hinzufügen und gut durchmischen. Sollte die Konsistenz zu dick sein, noch etwas Flüssigkeit hinzufügen. Und schon ist sie fertig, die feine Brokkoli-Frischkäse-Sauce!

Mit Salz und Petersilie würzen, mit den Nudeln mischen und wenn Du möchtest, mit Parmesan servieren!

Guten Appetit!

1 Kommentar

  1. Pingback: Topfengnocchi... • Kochen mit Kind

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*